Bei Familie Jäger hat sich Verwandtenbesuch aus dem fernen Kanada angesagt. Ben soll aber vorher noch schnell in die Badewanne. Dazu hat er aber so gar keine Lust und statt sich zu waschen spielt er lieber. Als er im Radio etwas über Tierschmuggel hört, phantasiert er sich in ein spannendes Abenteuer in Thailand:

Er verfolgt zwei bewaffnete Tierschmuggler bis auf ihr Schiff und will gerade die Tiere befreien, als das Schiff plötzlich ablegt. Was nun? Zum Glück ist Lisa, die Nichte der Schmuggler, bald auf seiner Seite. Beide lassen nichts unversucht, um die Tiere zu retten ...

Mit: Any Nye, Anja Scollin, Jörg Schönborn und Kenneth George
Von: Peter Scollin
Regie: Kenneth George
Kostümbild: Imke Sturm-Krohne
Bühnenbild: Thomas Schenk

Spieldauer: 60 Minuten

Premiere 17. November 2006 in der ufaFabrik
Vorstellungen 172 (Stand Januar 2016)

Preise

Einzelpersonen: 7.50
Gruppen: 7.50
Gruppen + "Ermäßigungsschein from JugendKulturService": 6.00
Gruppen aus Brandenburg: 7.00
SpielArt

"Das Bühnenbild überzeugt in seiner Wandelbarkeit und Einfachheit, und es ist faszinierend, was in großes Tuch mit entsprechenden Licht- und Toneffekten alles zu evozieren vermag. Über den Inhalt zu viel zu verraten wäre schade. Dass an Bord der Born Free so einiges nicht stimmt, wird schnell klar. Es geht nicht um übliche Seeräuberschätze wie Gold, Silber, Perlen und Edelsteine. Obwohl der alte, irgendwie aus der Zeit gefallenen, an Bord umhergeisternde Pirat Black Jack dies nahe legen könnte. ... Ein sehr empfehlenswertes, kurzweiliges Stück ..."

Der Tagesspiegel

"Was bedeutet noch mal 'lifeboat', was 'stowaway', und heißt 'Dutch' nicht Holländisch statt Deutsch? Im Flüsterten unterhalten sich drei Fünftklässler ganz vorn im großen Saal der Ufa-Fabrik. Es muss schnell gehen, die Pause zwischen zwei Akten ist kurz, und keiner will etwas versäumen ... Ben versteckt sich als blinde Passagier (stowaway)... und als die Schmuggler ihn entdecken, halten sie ihn für einen Holländer, weil sie 'Deutsch' als 'Dutch' interpretieren. Die Schüler johlen - sind die dumm, die Schmuggler! ... Natürlich geht alles gut aus. ... Es gibt viel Applaus und später jede Menge Briefe für die Scollins."