Berlin-Texas. Diesen Sprung macht Biggy, als sie mit ihren Eltern 1957 nach Centerville in die USA auswandert. Dort trifft sie auf Dave und aus peinlichen Zusammenstößen entwickeln sich nervenaufreibende Gefühle. Ein Cola-Automat der Schule soll Dave und seinem Freund Tom aus der Finanzmisere helfen. Aber damit hat Tom nicht gerechnet: Dave ist nicht nur in Biggy, sondern auch in den Cola-Automaten verliebt ...

Von: Lindy Annis
Regie: Detlef Wintzen
Ab Januar 2018 mit neuer Besetzung: Olivia Dean, Joshua Spriggs
Live-Musik Von: Carolyn del Rosario

Spieldauer: 60 Minuten

Premiere 23. Feb 1992
Vorstellungen 704 (Stand Januar 2016)

Preise

Einzelpersonen: 7.50
Gruppen: 7.50
Gruppen + "Ermäßigungsschein from JugendKulturService": 6.00
Gruppen aus Brandenburg: 7.00

Aktuelle Termine

BKA-Theater
6. - 9. Klasse
Ausgebucht
BKA-Theater
6. - 9. Klasse
Kabarett-Theater Distel
6. - 9. Klasse
Ausgebucht
Kulturforum Hellersdorf
6. - 9. Klasse
Der Tagesspiegel

"...Das Zwei-Mann-Stück, in dem Peter und Anja Scollin virtuos sechs verschiedene Personen spielen, handelt vom Ärger mit dem Aufstehen, Unlust auf Schule, Verwicklungen in krumme Geschichten, dem Ausländerdasein und von Liebe. ... Das einstündige Stück, für das Lindy Annis die Texte schrieb, wird nie langweilig. Viel Bewegung und wunderbares Mienenspiel halten die jugendlichen Zuschauer bei der Stange... ."

TAZ

"... Doch schon die erste Szene des Stücks TEENAGERS IN TROUBLE schafft Aufmerksamkeit, die sich angenehm von steriler Stille unterscheidet ... How learning English can be fun - das Motto des Stückes ist kein leeres Versprechen."

Zitty

"... Teenagers in Trouble ist eine sehr glaubhafte, nie anbiedernde Produktion."

Katja Rösner, Reinfelder-Schule

"... für meine schwerhörigen, wenig Englisch verstehende Schüler war es dank ihrer einprägsamen Vorstellung ein wundervolles Theatererlebnis - vielen Dank ..."